Zusätzliche Spätverbindungen

Bequem zum Moselfest 2017 in Trier mit den Zügen der Deutschen Bahn AG.

Ab Trier Hbf werden in den Nächten Freitag/Samstag (07./08. Juli) und Samstag/Sonntag (08./09. Juli), in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord, jeweils zusätzliche Züge nach Wincheringen, Gerolstein, Merzig und Cochem eingesetzt.

Abfahrt in Trier Hbf:

nach Gerolstein um 1.15 Uhr mit Halt auf allen Unterwegsbahnhöfen (nur Nacht 08./09. Juli)

nach Merzig um 1:19 Uhr mit Halt auf allen Unterwegsbahnhöfen

nach Cochem um 1:23 Uhr mit Halt auf allen Unterwegsbahnhöfen

nach Wincheringen um 1:25 Uhr mit Halt auf allen Unterwegsbahnhöfen

nach Gerolstein um 1.35 Uhr mit Halt auf allen Unterwegsbahnhöfen (nur Nacht 07./08. Juli)
Wegen Bauarbeiten wird dieser Zug zwischen Kordel und Philippsheim durch einen Bus ersetzt. Der Anschluss von Zug auf Bus in Kordel bzw. von Bus auf Zug in Philippsheim ist gewährleistet.

Im Bereich des Verkehrsbundes Region Trier (VRT) empfehlen wir zur Anreise das VRT TagesTicket Single bzw. das TagesTicket Gruppe. Außerhalb des Verkehrsverbundes VRT reisen Sie stressfrei mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket und dem Saarland-Ticket an.

Weitere Informationen zum Fahrplan und zum Tarif unter www.bahn.de.